Neuroimagination® wirkt.
Stressgrafik_neuroimagination
Neuroimagination® wirkt.
Neuroimagination® wirkt.
Mira Strub

Mira Strub

4900 Langenthal
CH
0041 78 622 99 01
m.strub@neuroimagination.ch
Coa­ching-Erfah­rung Coach seit 2001
Neuroimaginations-Coach® seit 2018
Über mich elasana Praxis für Neuroimaginations-Coaching bei Trauma, Burn-out, Depression und unerfülltem Kinderwunsch.

elasana kommt aus dem Wort elaboration und bedeutet Entwicklung und Entfaltung, sana steht für ganzheitlich Gesund. Mens sana in corpore sano.

„Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ In meiner langjährigen Tätigkeit als Coach und Kunst- und Maltherapeutin in einer psychiatrischen Klinik, begegne ich immer wieder Situationen, in denen Ursachenforschung nicht weiterbringend und der lösungsorientierte Ansatz vieler Therapien nicht in seiner vollen Kraft genutzt werden kann. Nicht verarbeiteter ereignisbedingter Stress verhindert jede Form von Heilung und ist Hauptursache von Langzeitfolgen. Die wiederkehrenden Klinikaufenthalte der Klienten und Klientinnen und ihre dabei empfundene Ohnmacht, hat mir wertvolle Erfahrungen ermöglicht und blieb stets mein Antreiber, nachhaltige Lösungen zu finden. In der Methode Neuroimagination fand ich diesen ganzheitlichen Ansatz, nach dem ich gesucht habe. Seele, Geist und Körper wollen nicht isoliert voneinander betrachtet und behandelt werden. Gesundheit und Lebensgestaltung wird durch die Verknüpfung und Kooperation von Verstand und Emotion überhaupt erst wieder möglich. Dann sind wir resilient, haben Zugriff auf unsere Ressourcen und können unser Potential zur Entfaltung bringen. Die Erfolge der Methode Neuroimagination bestätigen und befähigen mein Handeln als Coach und Therapeutin. Sie ist für mich zu dem Arbeits- und Lebensinstrument geworden, welches den Menschen in kurzer Zeit befähigt, sein Leben selbstwirksam zu gestalten und trotz belasteter Vergangenheit, Träume und Ziele zu erreichen wieder möglich werden lässt.
Spezial­gebiete
  • wissenschaftliche Methode Neuroimagination®
  • Stressfolgeerkrankungen nach traumatischen Erlebnissen Auflösearbeit, Integration, Entkoppelung
  • Stressfolgeerkrankung Burn-out und Depression

  • Akut belastende Ereignisse wie:
  • Diagnoseschock Verarbeitung
  • Unfall oder Zeuge davon
  • Gewalt oder Zeuge davon
  • Verluste/Sternenkinder
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Seminare zu Burnout und Traumaverarbeitung
 
Aus- und Weiter­bil­dung 2018 – 2019 Weiterbildung zum Neuroimaginations-/GKT-Coach® Master Level II, Brainjoin-Akademie, Zürich
2017 – 2018 Ausbildung zum lizenzierten Neuroimaginations-Coach® Brainjoin Akademie, Zürich
2015 – 2018 Weiterbildungen in lösungsorientierter Kommunikation nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg
2001 – 2006 Ausbildung bei Dr. Gisela Schmeer, München Prof. für Kunsttherapie an der Hochschule für Bildende Künste Dresden Imagination als heilsame Kraft¨ nach Luise Reddemann
1987 – 1991 Ausbildung Dipl. Kunst- und Maltherapeutin bei Eva Brenner, Eisenwerk, Frauenfeld
Berufs­er­fahrung seit 2021 Neuroimaginations-Coaching in eigner Praxis seit 2021 Kunst- und Maltherapie in eigener Praxis seit 2001 bis heute Coach und dipl. Kunst- und Maltherapeutin in einer psychiatrischen Klinik: Akutstationen, Depressions- und Stressfolgestation, Reha und Sucht LandArtGruppe, ArtBrutAtelier und Tiergestützte Therapie 2016 bis heute Malatelier im Kunstkreis 49 in Lotzwil 2015 bis heute Coaching und Tiergestützte Therapie in einer psychiatrischen Klinik 2014 Ausbildung mit Grosspudel zum Therapiehund 2014 bis 2020 Pflegemutter von Kindern und Jugendlichen mit traumatischem Hintergrund 1990 bis 2000 Eigenes Malatelier Gugelmannareal, Roggwil
Aktuelles